Ein Maximum an Rückführbarkeit

Die Rückführbarkeit von Kalibratormaterialien soll sicherstellen, dass die analytischen Ergebnisse für die Krankenversorgung dem wahren Wert so nah wie möglich und ebenfalls unabhängig von Zeit und Standort übertragbar sind. Damit wären beispielsweise die Daten von verschiedenen Studien deutlich besser vergleichbar und könnten so einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Krankenversorgung, Krankheitskontrolle und Prävention leisten.[1]

Kalibratoren von Chromsystems: Rückführbar auf einen Standard höherer Ordnung

Wir als Kithersteller sind uns der Bedeutung bewusst, Kalibratoren von höchster Qualität herzustellen. Dazu gehört die Etablierung, Aufrechterhaltung und Dokumentation der messtechnischen Rückführbarkeit (engl: metrological traceability) unseres Kalibratormaterials. In der Praxis heißt das, dass unsere Kalibratoren in der Regel auf verfügbare Referenzmaterialen hoher Ordnung rückführbar sind. Dies wird dann in der Rückführbarkeitskette, der so genannten Traceability Chain, entsprechend dokumentiert.

Wenn eine neue Kalibrator-Charge produziert wird, prüfen wir stets die Verfügbarkeit von Referenzstandards und verwenden denjenigen mit der höchsten Ordnung. Dies ist idealerweise ein NIST-Standard. Wenn für eine Substanz jedoch ein solcher Standard nicht verfügbar ist, erreichen wir die Rückführbarkeitskette mit „European Reference Material“ (ERM), „certified reference material“ (CRM) oder den zertifizierten Referenzstandards des Herstellers.

Abbildung: Beispiel einer “traceability chain” für den 6PLUS1® Kalibrator für Immunsuppressiva

Example of a traceability chain for a 6PLUS1® Calibrator of Immunosuppressants

Externe Ringversuche: Nahezu 2000 erfolgreich abgegebene Werte 

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Qualitätsversprechens ist unsere Teilnahme an vielen Ringversuchen, die wir jedes Jahr mit Erfolg bestehen. Allein im letzten Jahr haben wir nahezu 2.000 Werte abgegeben. Kunden von Chromsystems können die Ergebnisse im Downloadcenter abrufen.

Sollten Sie weitere Informationen auf die Rückführbarkeit Ihrer Kalibratoren benötigen, kontaktieren Sie uns gerne – oder schauen Sie im Beipackzettel Ihrer Lot nach.

Publications:
[1]Link to http://clinchem.aaccjnls.org/content/55/6/1067.long.