MassChrom® Freie Metanephrine im Plasma - LC-MS/MS

MassChrom® Freie Metanephrine im Plasma - LC-MS/MS

   
  • 3-Methoxytyramin
  • Metanephrin
  • Normetanephrin

Best.-Nr.: 81000/C, 81000
2x96 / 2x96 Tests

Mit Sample Clean Up Columns oder 96 SPE-Well-Platte

Artikelname Menge
MassChrom® Freie Metanephrine im Plasma mit Sample Clean Up Columns
Best.-Nr.: 81000/C
MassChrom® Freie Metanephrine im Plasma mit 96-SPE-Well-Platte
Best.-Nr.: 81000

Beschreibung

Klinische Relevanz

Diese Kits ermöglichen die quantitative Bestimmung von Metanephrin, Normetanephrin und 3-Methoxytyramin im Plasma mit LC-MS/MS.

Eine typische Anwendung dieser Kits ist die Untersuchung von Patientenproben mit Verdacht auf Phäochromozytome. Diese und andere neuroendokrine Tumore (z. B. Paragangliome und Neuroblastome) sezernieren Metanephrin, Normetanephrin und 3-Methoxytyramin. Diese freien Plasma-Metanephrine sind stabiler und werden gleichmäßiger ausgeschieden als Katecholamine (Epinephrin, Norepinephrin und Dopamin). Einige Studien zeigen, dass die Analytik von freien Plasma-Metanephrinen die höchste Sensitivität und Spezifität bei der Phäochromozytom-Diagnostik im Vergleich zu freien Plasma-Katecholaminen und Metanephrinen im Urin aufweist.


 

Produktvorteile

  • 6PLUS1® Multilevel Calibrator Set und MassCheck® Kontrollen aus Humanplasma
  • Einfache Probenvorbereitung in nur wenigen Schritten
  • Chromatographische Trennung der Analyten – keine Co-Elution
  • Isotopenmarkierte interne Standards für alle Analyten
  • Verschiedene Kits verfügbar, passend zu Ihren Anforderungen:
    - mit Sample Clean Up Columns (81000/C), für die manuelle Probenvorbereitung
    - mit 96-SPE-Well-Platten (81000), geeignet für die manuelle und automatisierte Probenvorbereitung

 

Unsere Kits umfassen alle benötigten Komponenten und zeichnen sich durch eine einfache und schnelle Probenvorbereitung aus: Festphasenextraktion (SPE) ohne Äquilibrierungs-/Konditionierungsschritte, Analyt-Anreicherung ohne Verdampfungsschritt, nur ein Elutionsschritt. Die Analyten werden chromatographisch getrennt, um eine Co-Elution zu vermeiden und Risiken von Interferenzen zu minimieren. Die Verwendung von stabilen isotopenmarkierten internen Standards für jeden einzelnen Analyten gewährleistet eine reproduzierbare und zuverlässige Quantifizierung. 6PLUS1® Multilevel Calibrator Set und MassCheck® Kontrollen sorgen zudem für eine hohe Präzision der Ergebnisse. Beide werden aus Humanplasma gewonnen, um matrixinduzierte Unterschiede zu minimieren.

Chromatogramm

Technische Daten

Analysenmethode

LC-MS/MS

Parameter

3-Methoxytyramin, Metanephrin, Normetanephrin

Probenmaterial

Plasma

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die frei zugänglichen Informationen dieser Website, insbesondere auch der Probenvorbereitung, nicht zur Verwendung der Produkte ausreichen. Bitte lesen Sie dazu die Anweisungen und Warnhinweise auf Produkten und/oder in der Arbeitsvorschrift.